Um eine möglichst sinnvolle und effektive Verteilung der Gelder sicherzustellen, setzen wir auf lokale Kompetenz. Eine ehrenamtliche Jury wählt die besten Projektideen aus und sorgt dafür, dass die Gelder dort ankommen, wo sie am nötigsten gebraucht werden.

Die ehrenamtliche Jury besteht aus Bürgerinnen und Bürgern aus unserer Nachbarschaft, die sich für das Gemeinwohl der Region engagieren. Bis auf den Landkreisvertreter rotieren die Jurymitglieder alle zwei Jahre durch eine andere Gemeinde aus den Nachbargemeinden Attenkirchen, Freising, Haag an der Amper, Kirchdorf an der Amper, Langenbach, Marzling, Nandlstadt, Wang, Wolfersdorf und Zolling. Aus allen eingegangenen Bewerbungen wählt die Jury gemeinsam die Förderprojekte aus.

DIE MITGLIEDER DER JURY

Mitglieder Aufgabenbereich
Arabella Gittler-ReichelLeiterin des Amtes für Jugend und Familie im Landratsamt Freising | Landkreisvertreter/in
Martin Bormann1. Bürgermeister der Gemeinde Attenkirchen | Bürgermeister/in
Elisabeth HaunschildVorstand Kulturverein Haag an der Amper | Vertreter/in eines Vereins
Wolfgang StarkWolfersdorf | Sozial engagierte/er Bürger/in
Florian HöfingerZolling | Jugendvertreter/in