EMISSIONEN WEITER GESENKT

Beim Bau und Betrieb des Kraftwerks haben wir auf modernste Technik gesetzt. So wird das Kraftwerk den derzeit höchsten am Markt verfügbaren Wirkungsgrad von über 46 Prozent erreichen. Zum Vergleich: Bisher liegt der Wirkungsgrad von Steinkohlekraftwerken in Deutschland durchschnittlich bei 38 Prozent. Die neue Anlage wird somit bei gleicher elektrischer Leistung auch rund 20 Prozent weniger CO2 ausstoßen - das entspricht rund 900.000 Tonnen CO2 pro Jahr.  

CO2-MEHRAUSSTOSS BESTEHENDER STEINKOHLEKRAFTWERKE GEGENÜBER DEM NEUEN KRAFTWERK IN WILHELMSHAVEN

UNSER KRAFTWERK BLEIBT BEI DEN EMISSIONEN FÜR STAUB, STICKOXIDE UND SCHWEFELOXIDE 50% UNTER DEN GESETZLICHEN VORGABEN.

GRENZWERTE ENGIE-KRAFTWERK WILHELMSHAVEN

(Werte im Tagesdurchschnitt in mg/Nm³) | * nach Bundesimmissions-Schutzgesetz (13. BImSchV)